Besuchen Sie uns > Das Alte Schloss von Jevišovice > Dauerausstellungen > Archäologie in der Region von Jevišovice

Archäologie in der Region von Jevišovice

 

Archäologische Funde belegen, dass Jevišovice und Umgebung im Verlauf der ganzen urzeitlichen Entwicklung besiedelt waren, obwohl aus einigen Perioden (z. B. die ältere Steinzeit) relativ wenig Belege vorhanden sind, was durch den gegenwärtigen Forschungsstand verursacht werden kann.

Entscheidende Verdienste um die Bergung von Bodendenkmalen in dieser Region  haben vor allem der Notar Jaroslav Palliardi und der Oberlehrer František Vildomec. Der erstere konzentrierte während seiner Tätigkeit in Moravské Budějovice sein archäologisches Interesse auf die Umgebung von Jevišovice, insbesondere auf das Alte Schloss. Anhand der stratigraphischen Lage von Kulturschichten  erarbeitete er die bis heute gültige Chronologie des Eneolithikums (Späte Stenzeit) in Mitteleuropa. Weltbekannt sind auch Funde von F. Vildomec aus Hluboké Mašůvky (Venus) und Střelice (Vase).

Die günstige Lage, gute Klima- und Bodenbedingungen  waren die Hauptvoraussetzungen der dauerhaften Besiedlung von Jevišovice und Umgebung von der Urzeit bis heute.

Bildergalerie zur Ausstellung

 
vyrobila www.omegedesign.cz