Einleitung > Besuchen Sie uns > Das Alte Schloss von Jevišovice

Das Alte Schloss von Jevišovice

Adresse:
Jevišovice
Bezirk Znojmo
tel.: + 420 778 743 952

Öffnugszeiten und Preise 
Lage und Anfahrt


Die Stadt Jevišovice liegt im ruhigen Erholungsgebiets am Südrand des mährischen Teils der Böhmisch-Mährischen Höhen, 16 km nordwestlich von Znaim.

Zum erstenmal wird sie im Jahre 1289 erwähnt, wo Boček von Kunštát als Besitzer von Jevišovice genannt wird. Dieser Familie gehörte das Städtchen mehr als drei Jahrhunderte lang. Die Dominante der Gemeinde bildet der ehemalige Herrensitz, das sog. Alte Schloß, das sich auf einem gedehnten Felsenvorsprung auf dem rechter Ufer der Jevišovka befindet; es stammt jedoch erst aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Damals ersetzte es die ursprüngliche Burg, die wahrscheinlich in den 80er Jahren des 13. Jahrhunderts durch den oben erwähnten Boček auf der anderen Flußseite erbaut worden war. Anfang des 15. Jahrhunderts gehörte Jevišovice dem berühmten Heißsporn und Raubritter Hynek von Kunštát und Jevišovice, "Trockenteufel" genannt, verstockten Gegner des Kaisers Siegmund und des Herzogs Albrecht von Österreich, gegen welchen er 1404 die Königsstadt Znaim erfolgreich verteidigte.

Anfang der 20er Jahre des 15. Jahrhunderts wurde Jevišovice zu einer der Bastionen des Hussitentums in Südwestmähren. Im Oktober 1421 widersetzte es sich den Truppen von Albrecht von Österreich und kapitulierte erst dann, als die versprochene Hilfe nicht kam. Die Burg, die im Besitz des vornehmen Hussitenanhängers in Mähren Sezem von Kunštát war, wurde erobert und zerstört. An die Ereignisse jener Zeit erinnert ein neuzeitliches Denkmal in Kelchform auf dem Hügel Žalov.

Unter den Felsenklippen mit Überresten des Burgkerns legten Jaroslav Palliardi und František Vildomec noch vor dem 1. Weltkrieg eine Höhensiedlung frei, deren Stratigraphie die chronologische Gliederung landwirtschaftlicher Kulturen des mährischen Eneolithikums ermöglichte (von dort stammt die Bezeichnung "Jevišovicer Kultur"). Obwohl sich aus der ehemaligen Burg nur winzige Mauerreste erhielten, zeugt das relativ ausgedehnte Areal von der Mächtigkeit des befestigten Sitzes.

Felskunst

Dauerausstellung

Erfahren Sie mehr

Nachbarn auf dem Teller

Dauerausstellung

Erfahren Sie mehr

Burgküche

Dauerausstellung 

Erfahren Sie mehr

cztip.eu 

Alles über Tschechien
 
vyrobila www.omegedesign.cz